Das Don Genaro-Team

Wir sind auf Curacao für Sie da!

Christopher und Elke
Christopher und Elke

Wir - Christopher Böhm und Elke Verheugen -  haben unseren Traum wahr gemacht und auf Curacao ein kleines Ferienparadies gebaut.

 

schon 2010 haben wir unsere ersten 4 Appartements fertiggestellt.

 

Anfang 2012 wurde das Tikki Balu eingeweiht und 2014 gelang uns die Fertigstellung der Burg und der Burg-Appartements .

 

2015 haben wir einen weiteren Relax-Pool gebaut und Anfang 2016 folgte das Palapino.

 

Im Herbst 2016 kam das Sallettl hinzu - Ein ungewöhnlich bayerisches Gartenhaus.

 

Jetzt  ist Schluss mit Zement bestellen und für die Bauarbeiter kochen, denn nun befindet sich das Areal in optimalem Zustand. 

Wir freuen uns von Herzen auf Sie und wünschen Ihnen schon jetzt einen unvergesslichen Aufenthalt auf Curacao.

Unsere Crew:

Tara

 

Das war Tara

Sie war unsere erste Hündin und begleitete uns von 2009 – 2014.Sie war eine kleine Diva aber Max hatte sich unsterblich in sie verliebt...

 

 

 


Max

So stand er eines Tages vor unserer Tür, sah Tara und ist nie wieder weg gegangen. Zuvor lebte Max eigentlich auf dem Grundstück des Nachbarn, doch mangels notwendiger Ansprache und fehlender Aufgaben hat er sich entschlossen bei uns zu bleiben. Zu Beginn hat ihn der Nachbar jeden Abend nach der Arbeit bei uns abgeholt, doch irgendwann hat er uns seinen vierbeinigen Kumpel da gelassen. Es war sinnlos! Max hat sich jeden Tag ein Loch unter dem Zaun gebuddelt um wieder zu uns zu kommen.

"Ich heiße Max und bin eigentlich ein Streuner. Als ich 2012 bei Don Genaro vorbeikam habe ich mich unsterblich in Tara verliebt. Deswegen bin ich geblieben.

Tara  ist leider gestorben, aber die Ferienanlage ist auch nicht schlecht. Man kann sich das Leben hier schon recht schön machen."


Kiko

Kiko, Spielanimateur
Kiko, Spielanimateur

 

Im September 2010 kam er zu uns – ein halb oder besser gesagt 3/4 verhungertes Lebewesen. Dieser Hund sah wirklich schlimm aus, aber bei diesen Augen konnten wir einfach nicht „nein“ sagen. Er heißt nun „Kiko“, frißt uns die Haare vom Kopf . Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Kiko wiegt jetzt 33 Kilo (Anfangsgewicht 9,8 Kg) und ist ein sehr verspielter und verschmuster Hund. Er ist der Liebling unserer Gäste und verdient daher jeden Monat den Titel "Employee of the month"

"Ich bin der Kiko. Lebendgewicht 33 Kg und der beste Balljunge der Insel. Ich fange jeden Ball einfach aus der Luft. Kannst du gerne mal ausprobieren. Ich spiel mit dir!"

Fratz

Fratz
Fratz

 Das ist Fratz. Der Kater des Hauses, der hier die Hosen anhat. Er ist sehr entspannt aber eben auch neugierig.  Dann muss er sich ein bisschen im Garten rumtreiben. Ansonsten liegt er meistens hier im Office auf seinem Kuschelkissen. Das passt ihm gut.

 

"Hallo? Jemand zuhause? Ich heiße Fratz, das kommt von neugieriger Fratz. Ich muss halt immer mal gucken, wenn neue Gäste ankommen.

Den Rest der Zeit schlafe ich ganz gerne. Ich freue mich auf euch!"

Addi

Adi
Adi

Adi ist manchmal tagelang aushäusig unterwegs.Das hat uns am Anfang Sorgen gemacht aber mittlerweile haben wir uns daran gewöhnt, denn früher oder später findet er immer den Weg nach Hause oder zu unseren Gästen.

 

"Ich bin der Adi. Ein schwarz-weißer Schmusekater. Zumindest bei "Mama" bin ich gerne, auch wenn die eher der Hundetyp ist. Tagsüber bin ich immer unterwegs und abends verpasse ich schon mal die Essenszeit. Aber Papa gibt mir immer auch später noch was"

 

Bummerang & Co.

"Ich heiße Bummerang und  bin eine von mittlerweile 5  Schildkröten. Wir sind in der Zwischenzeit ordentlich gewachsen. Ist ja klar, denn die Gäste von Don Genaro füttern uns sehr oft.  Ihr findet uns ganz in der Nähe des Pools, Nur für den Fall, dass ihr nicht wisst wohin mit eurem Rest-Salat."

 

Bibis

Wir sind die  8 "Bibis" und unsere Mama.

Im Moment sind wir damit beschäftigt dezent aber beständig bibsen, damit uns hier niemand vergisst und wir genügend Aufmerksamkeit bekommen. Später werden wir dann für die Eierversorgung auf Don Genaro verantwortlich sein. Das ist jedenfalls unser Karriereplan.