Rafi rafts

„Rafi“ so heißt  unser Work Awayer für Oktober und er rafts wirklich. Vormittags reißt er echt was vom Teller und dafür hat er nachmittags frei. Das nennt man  neudeutsch „WIN WIN“.  Wir finden das einfach nur klasse.

 

Rafi hat uns eine neue Innehaltestelle  mit dem Namen „RUHE“ beschert. Mit echtem Beachsand, Muscheln, Korallen und Treibholz. Und nachts leuchtet es wie in einer Zauberwelt.

 

Was ist eine Innehaltestelle eigentlich? Ganz einfach: Das sind Stellen im Garten von Don Genaro an denen man mal inne halten kann.

 

Die “Balance“ ist z.B. eine Innehaltestelle. Sie sagt:

Wir rauchen zu stark, wir trinken zu viel, wir geben verantwortungsviel viel aus;

Wir lachen zu wenig, fahren zu schnell, regen uns zu schnell auf, gehen zu spät schlafen, stehen zu müde auf;

Wir lesen zu wenig, sehen zu viel fern, beten zu selten;

Wir haben unseren Besitz vervielvacht, aber unsere Werte reduziert.

Wir sprechen zuviel, wir lieben zu selten und wir hassen zu oft.

Wir wissen, wie man seinen Lebensunterhalt verdient, aber nicht mehr, wie man lebt.

Wir haben dem Leben Jahre  hinzugefügt, aber nicht den Jahren Leben.

Wir haben verlernt in Balance zu leben.

 

So nach und nach haben wir weitere Inne Haltestellen im Garten von Don Genaro geschaffen, z.B.

„Stark sein im Kaktusbett“

Leben bedeutet nicht zu warten, bis der Sturm vorüber zieht, sondern zu lernen im Regen zu tanzen.

 

 „Liebe des Lebens“

Für die Welt bist du irgendjemand aber für irgendjemanden bist du die Welt.

 

„Trauer und Hoffnung“

An und in unserer kleinen Kapelle kannst du inne halten -  trauern wenn ein lieber Mensch  oder ein liebes Tier von dir gegangen ist.  Du kannst aber auch hoffen und wieder neuen Mut schöpfen, denn

Die Liebe ist unsterblich und der Tod nur ein Horizont und ein Horizont ist nur die Grenze unseres Blickes.

 

„Bewegung“

Die Bewegung steht auch für Veränderung:

Auf Veränderung zu hoffen ohne selbst etwas dafür zu tun ist wie am Bahnhof zu stehen und auf ein Schiff zu warten.   Daher: Stop wishing start doing.

 

„Der Weg ist das Ziel“

Es gibt keinen Weg zum Glück.  Glücklich-sein ist der Weg.

 

Und jetzt gibt es die RUHE  von Rafi:

Wenn man seine Ruhe nicht in sich findet, ist es zwecklos, sie andernorts zu suchen.“

Vielen Dank Rafi !!!!! Deine Innehaltestelle  RUHE ist so schön geworden!!!!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0